199 006


Wernigerode Westerntor 1986
Foto: Eisenhuth
Baureihe 199
Hersteller: VEB Lokomotivbau (LKM)
"Karl Marx" Babelsberg
Fabriknummer: 250352
Baujahr 1964
Typ V 10 C
Achsfolge/Bauart C-dm
Länge über Puffer 5,4 m
Raddurchmesser 0,70 m
Gesamtachsstand 1,80 m
Spurweite 1014 mm !!! 1,80 m
Leergewicht 16,0 t
Leistung 102 PS / 75 kW
Geschwindigkeit 24 km/h
Bisherige Betriebsnummern und Eigentümer: geliefert an das Spanplattenwerk Gotha
von 1970 bis März 1983 in Cottbus (Spreewaldbahn)
seit 26.3.1983 bei der Harzer Schmalspurbahn als 199 006, hier wurde sie zum rangieren in Gernrode und noch beim Wiederaufbau der Strecke Straßberg - Stigége eingesetzt.
ausgemustert am 10.04.1991
Am 1.1.1992 bekam sie die Nummer 399 112.
Die HSB überließ die Diesellok alsDauerleihgabe an die Interessengemeinschaft Harzer Schmalspurbahnen, derzeit steht sie nicht betriebsbereit in Nordhausen Nord .
199 005 und 199 006 wurden mit einer Spurweite von 1014 mm an das Spannplattenwerk Gotha geliefert. Diese Spurweite besitzen die Lokomotiven noch heute. Nur ist der Spurkranz ein wenig geschwächt. Wenn man unter die Lokomotiven schaut, kann man sehen, wie der Spurkranz an der Innenschiene anliegt.





Zeichnungen mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch "Die Harzer Schmalspurbahnen" Verlag Schweers + Wall


Wernigerode Westerntor Februar 1993
Foto: Gerd Zieglgänsberger


Gernrode Umladung August 1985
Foto: Gerd Zieglgänsberger


Stiege August 1985
Foto: Gerd Zieglgänsberger


Gernrode 14.07.1985
Foto: Siegmar Frenzel


Gernrode
Foto: Sammlung J. Steimecke



Zurück