Impressum

Die "Harzbahnpost" ist die Vereinszeitung der Interessengemeinschaft "Harzer Schmalspurbahnen" e.V., sie erscheint vierteljährlich und ist für die Mitglieder der IG kostenlos.
Herausgeber: Interessengemeinschaft "Harzer Schmalspurbahnen" e.V., z.Hd. Dirk-Uwe Günther
Karl-Liebknecht-Str. 3, 38855 Wernigerode,
vorstand@ig-hsb.de
Chefredakteur, v.i.S.d.P.: Holger Prochnau (hp.) Zaunwiese 65, 38855 Wernigerode, Tel./Fax 03943/603592,
harzbahnpost@ig-hsb.de
Redaktion: Ramona Peters, Volker Baake, Thomas Hanusch, Jürgen Steimecke
Herstellung: Harzdruckerei Wernigerode, Max-Planck-Str. 12/14, 38855 Wernigerode
Redaktionsschluss: 31.12.2015


Inhaltsverzeichnis:

Sonntagsausflug mit einer Mallet
Die Herbstfahrten unserer IG im Oktober 2015
Aktuelles von der AG "Lokbahnhof Hasselfelde"
Die Feldbahn am Piesberg bei Osnabrück
Dampflok- und Bahnpostfest in Losheim am See
Die Nikolausfahrt am 06.12.2015
Eine Fahrt mit der Brockenbahn - 1958
Es ist ein Kreuz…
Ja, sie fährt wieder, die HSB-eigene Kö II 199 012
Die Parkeisenbahn in Görlitz
Der letzte Tag des Sommerfahrplanes 2015

HARZBAHN Post





Foto (Marcus Göpel): Eine feste Größe im Veranstaltungskalender unseres Vereins sind die Herbstfahrten, im Jahr 2015 fanden diese vom 16.-18.10.2015 statt. Auf dem Foto ist einer der Sonderzüge bei der Abfahrt im Bahnhof Nordhausen Nord zu sehen.



Foto (Jürgen Steimecke): Bis zum Jahresende 2015 war im Harz noch nicht viel vom Winter zu bemerken, im Gegenteil - die Tagestemperaturen erreichten um Weihnachten zweistellige Werte! Am letzten Tag des Jahres 2015 waren aber zumindest auf dem Brocken die ersten Vorboten eines "richtigen" Winters da, auch ein Zwei-Wege-Bagger für die Schneeberäumung steht schon bereit.