Impressum

Die "Harzbahnpost" ist die Vereinszeitung der Interessengemeinschaft "Harzer Schmalspurbahnen" e.V., sie erscheint vierteljährlich und ist für die Mitglieder der IG kostenlos.
Herausgeber: Interessengemeinschaft "Harzer Schmalspurbahnen" e.V., z.Hd. Dirk-Uwe Günther
Karl-Liebknecht-Str. 3, 38855 Wernigerode,
vorstand@ig-hsb.de
Chefredakteur, v.i.S.d.P.: Holger Prochnau (hp.) Zaunwiese 65, 38855 Wernigerode, Tel./Fax 03943/603592,
harzbahnpost@ig-hsb.de
Redaktion: Ramona Peters, Volker Baake, Thomas Hanusch, Jürgen Steimecke
Herstellung: Harzdruckerei Wernigerode, Max-Planck-Str. 12/14, 38855 Wernigerode
Redaktionsschluss: 31.03.2016


Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Kurzbericht - Jahreshauptversammlung der IG HSB e.V. am 19. März 2016
Wintersonderfahrten vom 5. bis 7. Februar 2016
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 - "25 Jahre Volldampf in Freiheit" - Jubiläen in 2016
Sanierung der Infrastruktur der HSB GmbH auch 2014 und 2015 fortgesetzt
Aktuelles von der AG "Lokbahnhof Hasselfelde"
Triebfahrzeugbestand der HSB (31.3.2016)
Fundstücke im Bildarchiv "Schmalspurbahnen im Harz" - Teil 1
Gleiskreuzungen in vielfältiger Form
Schloss Gripsholm - Kurt Tucholsky und Schwedens älteste Museumseisenbahn
HARZBAHN Post





Foto (Christian Bissel): Am 6. März 2016 war dieser Rollwagenzug unterwegs, er war eines der vielen Fotomotive während der Winterfahrten unserer IG vom 05. - 07.02.2016



Foto (Jürgen Steimecke): Am 31.03.2016 entstand dieses Foto der ältesten Lok der HSB, der 1897 gebauten Malletlok 99 5901. Das Foto bietet im Wortsinne einen tiefen Einblick, hier in den entrohrten Kessel. Leider nicht erkennbar ist, dass im Kessel gerade ein Schweißer arbeitet, man kann allerdings gut die Schweißfunken sehen, die durch die Rauchkammerrohrwand leuchten.



Am Karnevalswochenende, vom 5. bis 7. Februar 2016, fanden die diesjährigen Winterfahrten unseres Vereins statt. An den drei Tagen nutzten etwa 500 Fahrgäste die Sonderzüge, viele dieser Fahrgäste kamen aus dem englischsprachigen Raum. "Winter" fand aber nur in den oberen Lagen des Harzes statt, in weiten Teilen herrschte schon fast frühlingshaftes Wetter. Das Foto oben (Klaus D. Holzborn) zeigt einen der drei Sonderzüge am 06.02.2016 bei Sorge, das Foto unten (Erich Wilde) diesen Zug und einen weiteren der drei Sonderzüge am 06.02.2016 bei einer Überholung am späten Nachmittag in Elend - das Fotolicht schwindet langsam…